Schullaufbahn und Abschlüsse

Schullaufbahnen an der Gesamtschule

Die Gesamtschule vergibt alle in Deutschland erreichbaren Schulabschlüsse. Diese sind durch die Vereinbarung der Kultusministerkonferenz (KMK) in der gesamten Bundesrepublik anerkannt.

Im Unterschied zu den übrigen weiterführenden Schulen muss beim Eintritt in die Gesamtschule keine Entscheidung über einen festen Bildungsgang oder einen bestimmten Schulabschluss getroffen werden.

Die unterschiedlichen Begabungen und Stärken sollen sich im Verlauf der Schulzeit festigen können, daher wird die Frage des Schulabschlusses so weit wie möglich an das Ende der individuellen Schullaufbahn geschoben.

Entscheidungen über die Schullaufbahn werden schrittweise in der Sekundarstufe I eingeleitet.

In der Klasse 5 wird (verpflichtend bis zum Ende der 10. Klasse) der bereits in der Grundschule begonnene Unterricht in der ersten Fremdsprache Englisch fortgeführt.

In der Klasse 6 bietet die Gesamtschule Kempen den Schülerinnen und Schülern die Fächer Französisch oder Niederländisch als zweite Fremdsprache an. Alternativ können verschiedene Förder- und Forderangebote angewählt werden.

In Klasse 7 setzt der Wahlpflicht-Unterricht ein. In diesem Rahmen kann entweder das bereits gewählte Fach Französisch bzw. Niederländisch fortgeführt werden oder alternativ eines der Fächer Naturwissenschaften, Arbeitslehre oder Darstellen und Gestalten belegt werden.

In der Klasse 8 wird Spanisch als eine weitere Fremdsprache angeboten. Die einsetzende Berufsorientierung ermöglicht den Schülerinnen und Schülern erste Einblicke in die Berufswelt.

Im 9. Jahrgang werden zahlreiche abschlussrelevante oder interessenorientierte Angebote gemacht und die Berufsberatung intensiviert.

In den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Chemie wird der Unterricht auf zwei Anspruchsebenen erteilt (Grundkurse und Erweiterungskurse). Die Zuweisung zu Erweiterungskursen und Grundkursen ist Grundlage für angestrebte Schulabschlüsse.


Schülerinnen und Schüler die den 10. Jahrgang mit der Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk abschließen haben die Möglichkeit, in die dreijährige gymnasiale Oberstufe der Gesamtschule Kempen zu wechseln, um nach insgesamt 9 Schuljahren das Abitur oder nach 8 Schuljahren die Fachhochschulreife zu erwerben. 

In der Oberstufe kann die Schullaufbahn noch ausgeprägter als bisher nach eigenen Neigungen und Stärken ausgerichtet werden. Neben in NRW verpflichtenden Fächern und Kursen werden die Schülerinnen und Schüler Kurse aus einem breiten Angebot frei wählen können.

in der Einführungsphase der Oberstufe (unser Jahrgang 11) kann eine weitere noch zu bestimmende Fremdsprache als (verpflichtende) zweite Fremdsprache oder zusätzlich zu den bereits belegten Fremdsprachen angewählt werden.