Nach der 6. Stunde findet von 13:10 bis 14:10 Uhr unsere Mittagspause statt. In dieser Zeit können Ihre Kinder in Gemeinschaft Mittagessen und sich danach erholen und entspannen.

Ein warmes Essen wird in der Mensa angeboten. Die Mensaversorgung wird von der Firma Keppner aus Tönisvorst übernommen, die eine gesunde und abwechslungsreiche Kost für Ihre Kinder anbietet. Es kann bei der Zusammenstellung der Mahlzeiten immer aus den fünf Stationen Salat, Wok, Klassik, Motto und Dessert gewählt werden, wobei auch Vegetarisches in der Auswahl ist.

Die Bestellung und Essensausgabe erfolgt über eine Kontokarte mit Geldkartenchip, für das Ihr Kind sein eigenes Girokonto benötigt. Bevor diese Karte für die Mensa genutzt werden kann, muss sie im Sekretariat registriert werden.

Die Bestellung und Abrechnung des Essens erfolgt unmittelbar zwischen den Eltern und  der Firma Keppner. Dazu wird die Firma Keppner im Rahmen eines wöchentlichen Lastschriftverfahrens die bestellten Essen abrechnen und den dafür fälligen Betrag von einem vorab benannten Konto per Lastschrift einziehen. Hierzu muss der Firma Keppner einmalig ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt werden.

Das Essen kann danach bequem von zuhause aus online gebucht werden und wird dann mit der Identifizierung über die Kontokarte (nicht über den Schülerausweis!) in der Mensa ausgegeben. Für einkommensschwächere Familien ist es gemäß des neuen Bildungs- und Teilhabepakets möglich, einen Zuschuss für das Mensaessen zu erhalten.

Unmittelbar auf dem Schulhof im Gebäude C gibt es die Kästneria. Hier können die Schülerinnen gegen Bargeld oder mit Karte Snacks kaufen.

Außerdem können die Schülerinnen und Schüler natürlich auch einen von zuhause mitgebrachten Snack auf dem Schulhof oder im Pavillon genießen.